Psychotherapie

In meiner psychotherapeutischen Praxis in Köln biete ich Psychotherapie, Beratung und Coaching für Erwachsene an.

 

Die Basis meiner Behandlung stellt die kognitive Verhaltenstherapie (KVT) dar. Im Mittelpunkt der KVT stehen unsere Gedanken, Einstellungen, Bewertungen und Überzeugungen. Die KVT beruht u.a. auf der Annahme, dass unser Denken einen erheblichen Einfluss auf unsere Gefühle, unser Verhalten und unsere Körperreaktionen hat. Z.B. gehen wir kognitiven Verhaltenstherapeuten davon aus, dass wir uns Einstellungen, die für unsere derzeitigen Probleme verantwortlich sind, in der Vergangenheit angeeignet haben. Diese Einstellungen haben uns eventuell früher einmal geholfen, Probleme zu bewältigen, hindern uns in der Gegenwart jedoch an einer adäquaten Problembewältigung. In der Therapie sollen diese blockierenden Einstellungen so verändert werden, dass ein anderes Fühlen und Verhalten wieder möglich ist. Dazu werden wir u.a. gemeinsam neue Perspektiven und Lösungswege erarbeiten.

 

Durch achtsamkeitsbasierte Verfahren sollen u.a. die Aufmerksamkeitshinlenkung auf das unmittelbare Erleben und das Einnehmen einer offenen und neugierigen Haltung gegenüber allen Erfahrungen im Hier und Jetzt erreicht werden. Dabei folge ich einem mitfühlenden Therapieansatz, in dessen Mittelpunkt Akzeptanz und Offenheit stehen. Ziel ist dabei, einen Zustand der metakognitiven Bewusstheit zu erzeugen, der es ermöglicht, außerhalb von konditionierten und habituellen Verhaltensweisen zu handeln. Dies führt im Idealfall zu einem stärkeren Gefühl, frei entscheiden zu können.

 

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegen unsere Freiheit und die Möglichkeit, unsere Antwort zu wählen. In unserer Antwort liegen unser Wachstum und unsere Freiheit.“ (Viktor Frankl)